Woolplace

Teelichthussen

Aus Garnresten habe ich aus festen Maschen und Stäbchen im Wechsel diese Teelichthussen gehäkelt. Dafür braucht man lediglich noch alte Marmeladengläser. Die Hussen sind schnell hergestellt und immer ein dankbares Mitbringsel.

Die Husse für das Glas ganz links im Bild hatte ich mit einem 4er-Nadelspiel nach einer Anleitung aus einem Filati-Home-Magazin gestrickt. Mir persönlich gefallen die gehäkelten Hussen jedoch besser.

Willkommen bei WOOLPLACE!

Oh, oh - Du bist noch nicht Teil Deutschlands erster Woll-Community? Worauf wartest Du noch? Als Mitglied hast du Zugriff auf diese und viele weitere Inhalte, wie Strickanleitungen und Kreationen der Community.

Jetzt registrieren!

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung