Woolplace

Kukka Sweater

Kukka Sweater - 2 Ärmellängen, 2 Ausschnittvarianten, Anleitung von rosa p,

Der Kukka Sweater wird von oben nach unten mit Raglanzunahmen gestrickt. Er hat entweder ein doppelt gearbeitetes Halsbündchen oder einen Ausschnitt, der mit verkürzten Reihen geformt.

Die Raglanzunahmen werden ohne Zwischenmasche gearbeitet. Der Kukka Sweater hat ein hübsches kleines Muster aus rechten und linken Maschen, das ihm eine interessante Optik verleiht.

Sie Ärmel sind entweder lang oder halblang und werden in Runden gestrickt.

Rundnadel 4 mm und 4,5 mm, 100 cm lang
Rundnadel 4 mm und 4,5 mm, 80 cm lang (für die Magic Loop Methode)
oder Nadelspiel 4 mm und 4,5 mm
oder die benötigte Nadelstärke, um die Maschenprobe zu erhalten
plus eine weitere Rundnadel 4 mm für das Halsbündchen
Häkelnadel 4 mm

Materialien
5 Maschenmarkierer, davon einer in einer Kontrastfarbe, einen Hilfsfaden für den provisorischen Maschenanschlag,
2 Maschenhalter oder Stücke Restgarn, Wollnadel, Maßband, Schere

Maschenprobe
10 x 10 cm glatt re in Runden =
20 M x 30 R mit Nd 4,5 mm
Tipp: Bitte beachte, dass sich die Maschenprobe bei manchen Strickerinnen beim Stricken in Runden von der Maschenprobe in Reihen unterscheidet!

Brustumfang des fertigen Sweaters in cm
86 (90) 94 (100) 106 (110) 116 (120)

Garn
Langarmvariante:
Je 200 (200) 250 (250) 300 (300) 350 (400) g Lana Grossa Ecopuno (72% Baumwolle, 17% Schurwolle, 11% Alpaka (Baby)), Lauflänge 215m/50g in der Farbe 017

Willkommen bei WOOLPLACE!

Oh, oh - du bist noch nicht Teil Deutschlands erster Woll-Community? Worauf wartest du noch? Als Mitglied hast du Zugriff auf diese und viele weitere Inhalte, wie Strickanleitungen und Kreationen der Community.

Jetzt registrieren!

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung